Sitemap
Impressum
 
Literarische Ausgangslage
Fehlerdiskussion
Konstruktiver Aufbau
Gesamtlängenanalyse
Tests der Rakete A1
Die 2B2-Brennkammer
Quellenverzeichnis
Besucher seit 01.03.2012:
 
F1 Die AGGREGAT 1 genannte Rakete ist nur im groben Aufbau in der Dissertation von Wernher von Braun beschrieben. Auch in der Sekundärliteratur wird viel Falsches über das A1 geschrieben. Analysen des Autors in Verbindung mit aufgefundenen Originalzeichnungen im Bundesarchiv in Freiburg/Breisgau werden eine möglichst exakte Rekonstruktion hier erstmals vorstellen. Sehr interessant sind die Originalzeichnungen von Wernher von Braun vom September/Oktober 1933 der einzelnen Elemente für die ersten Entwürfe zum A1. Da tauchten genietete Alu-Treibstofftanks auf (Schweißen war immer noch ein Problem) oder auch die äußere Brennstofftankhülle sollte aus Turbax (harzgetränkter Gewebepressstoff) gefertigt werden. Zeitgleiche Gesamtdarstellungen eines A1 im Schnitt zeigen weiterhin Elemente, wie sie dann auch in der Dissertation beschrieben und abgebildet wurden.

Nach ausführlicher Recherche kann nun endlich die erste Flüssigkeitsrakete von Wernher von Braun, das AGGREGAT 1, detailliert vorgestellt werden. Hier wird sich kritisch mit bisherigen Veröffentlichungen auseinandergesetzt und Wernher von Brauns „Gesellenstück“ nachkonstruiert.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei Christof Vorhauer, der die vorzüglichen Graphiken dazu erstellte.
Das ist mein ganz spezieller technischer Beitrag zur Erinnerung an den 100. Geburtstag am 23. März 2012 unseres größten deutschen Technikers und Managers auf dem Raketengebiet.

 

 

Raketenspezialisten| Aggregat 2 |Aggregat 3|Aggregat 4 | Aggregat 5